Mit Leichtkraftrad verunfallt – glücklicherweise nur leicht verletzt

Mitteleschenbach: Am Dienstagabend (18.05.2021) verlor ein 16-Jähriger mit seinem Zweirad die Kontrolle über sein Gefährt und landete zwischen Bäumen im Wald. Er zog sich nur leichtere Verletzungen zu.
Gegen 17:10 Uhr war der 16-jährige Lenker eines Leichtkraftrades des Herstellers Yamaha von Mitteleschenbach nach Windsbach unterwegs. Der Jugendliche fuhr die Kreisstraße AN 15 und verlor in einer Kurve unweit von Gersbach die Kontrolle über die Maschine. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, rutschte eine Böschung hinunter und blieb schließlich zwischen mehreren Bäumen liegen.
Eine entgegen kommende unbeteiligte PKW-Fahrerin bemerkte den 16-Jährigen gerade noch, als er die Böschung hinunter rutschte und verständigte die Integrierte Leitstelle der Stadt Ansbach.
Neben Beamten der Polizeiinspektion Heilsbronn, die den Unfall aufnahmen, wurde der Jugendliche zur medizinischen Versorgung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.
Das Leichtkraftrad war nicht mehr fahrbereit.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online