Motorrad zu laut

(Dietenhofen)  Viel zu laut war am Sonntagnachmittag ein 27-jähriger Zweiradfahrer in Dietenhofen, Ortsteil Leonrod unterwegs, der an seinem Motorrad einen Sportendschalldämpfer angebaut hatte. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der dazugehörige Einsatz zur Minimierung der Lautstärke jedoch zuvor entfernt worden war. Durch den Ausbau wurde die Geräuschentwicklung wesentlich erhöht, der Kradfahrer muss nun mit einer empfindlichen Geldbuße rechnen. Zudem darf er nur dann wieder am Verkehr teilnehmen, wenn der Originalzustand des Auspuffs wieder hergestellt ist und bleibt.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar