Motorroller geriet in Brand

(Adelmannssitz) Am Dienstagnachmittag gegen 17.30 Uhr fuhr ein 44-Jähriger mit seinem Motorroller von Adelmannssitz in Richtung Großhaslach. Als er auffällige Geräusche wahrnahm, glaubte er zunächst, es wäre der Aus-puff und hielt an. Da er jedoch nichts feststellen konnte, fuhr er weiter. Nach wenigen Metern ging der Motor aus und sprang nicht mehr an. Als er Mann nun unter die Verkleidung des Kleinkraftrollers nach-sah, konnte er bereits Flammen erkennen. Weil er den Brand nicht selbst löschen konnte, wurde die Feuerwehr verständigt. Die alarmierten Wehrmänner aus Großhaslach konnten den Roller jedoch nicht mehr retten. Der Schaden am Fahrzeug wird auf ca. 200 Euro geschätzt.
 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar