Nach Unfall weitergefahren

Bruckberg – Am Mittwoch 14.10.2020, gegen 09.00 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2246 zwischen Ansbach und Bruckberg ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Zwei Lkw berührten sich ca. 500 Meter vor dem Ortsschild Bruckberg mit den Außenspiegeln, wodurch beide beschädigt wurden. Im Anschluss fuhr der Fahrer einer weißen Zugmaschine in Fahrtrichtung Ansbach weiter, ohne anzuhalten. Eine unbeteiligte Person in einem schwarzen Pkw, hielt an und teilte dem Unfallgeschädigten mit, dass der unfallverursachende Lkw angehalten hatte. Dieser konnte im Anschluss jedoch nicht mehr angetroffen werden.
Es wird gebeten, dass sich der Fahrer des besagten schwarzen Pkw, ca. 40 Jahre alt, dunkle Haare, trug Maske bei der Polizeiinspektion Heilsbronn unter der Tel.: 09872/9717-0 meldet.
Sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang werden ebenfalls unter vorgenannter Telefonnum-mer entgegengenommen.

Quelle: PI-Heilsbronn
Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online