Personeller Wechsel im Seniorenbeirat

Bürgertreff in der Passage entsteht

NEUENDETTELSAU (Eig. Ber.)
Im Rahmen der letzten Sitzung des Seniorenbeirates Mitte September wurde Peter Leeder vom Gremium verabschiedet. Es bat darum sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niederzulegen. Als Nachrückerin folgt ihm nun Rosemarie Will. Sie übernimmt die Aufgaben von Peter Leeder und wurde als Vertreterin der Seniorenheime von Diakoneo vorgeschlagen. Die offizielle Berufung durch den Gemeinderat ist bereits erfolgt.

Das Thema Bürgertreff beschäftigt die Gemeinde bereits seit längerer Zeit. Hier brachte Seniorenbeirat Wolfgang Kinkelin das Gremium auf den aktuellen Stand. Ein Bürgertreff wird in der Passage entstehen und vom Bündnis für Familie betrieben. Die Eröffnung ist voraussichtlich im Oktober/November geplant. Bis dorthin stehen noch viele Vorbereitungen wie Elektro-, Malerarbeiten und die Möblierung an. Erfreulich ist, dass die Hauptkosten für den Bürgertreffs von der Julius-Itzel-Stiftung getragen werden, die bis zur Fertigstellung des neuen Gemeinde-Centrums-Eine-Welt zugesagt wurden. Jedoch wäre ohne die Bereitschaft von Ehrenamtlichen dieses Projekt nicht möglich. Der Seniorenbeirat setzt sich ebenfalls für den Bürgertreff ein. Dort sollte auch ein Treffpunkt für Senioren sein. Gerade sie benötigen oftmals einen niedrigschwelligen Ort der Begegnung. 

Die Mitglieder des Seniorenbeirats treffen sich zu ihrer nächsten Sitzung am Mittwoch, 23. November um 15:00 Uhr. Gäste sind dazu herzlich eingeladen.

Foto: Gemeinde Neuendettelsau

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online