PKW-Fahrer verursacht alkoholisiert Unfall und fährt davon.

Mitteleschenbach: Am Samstagvormittag (12.02.2022) verursachte ein 67-jähriger Lenker eines PKW alkoholisiert einenZusammenstoß mit einem LKW-Fahrer und fuhr davon.Gegen 08:45 Uhr befuhr der 67-jährige mit seinem PKW VW die Ortsverbindungsstraße von Gersbach nach Mitteleschenbach. Im Verlauf einer Linkskurve kam dieser auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende LKW-Fahrer versuchte noch einen Zusammenstoß durch ein Ausweichmanöver zu verhindern.
Trotzdem fuhr der Lenker des Pkw mit seiner linken Fahrzeugseite gegen den LKW. Ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern, fuhr der PKW-Fahrer weiter.
Durch eine Streife der Polizeiinspektion Heilsbronn konnte der Fahrer des Pkw an seiner Wohnung angetroffen werden. Der Grund für den Unfall war daraufhin schnell geklärt. Bei dem Fahrer konnte eine Alkoholisierung von rund 1,9 Promille festgestellt werden. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.
Am PKW sowie am LKW entstand Sachschaden, der auf ca. 2400,00 Euro geschätzt wird.
Gegen den 67-jährigen wurden mehrere Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs sowie der Verkehrsunfallflucht eingeleitet.
Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online