Postkästen aufgebrochen

Lichtenau – Gleich zwei Fälle von Beschädigungen an Postkästen wurden der Polizei Heilsbronn in den letzten Tagen von der Deutschen Post AG gemeldet. Im ersten Fall lag die Tatzeit in der Nacht von 10. auf 11. April, wobei an dem Postkasten bei der Agentur in der Oberen Industriestraße eine obere Ecke eingeschlagen wurde, so dass eine faustgroße Öffnung entstand, durch die man in das Behältnis greifen konnte. Im zweiten Fall, beim Briefkasten in der Albrecht-Dürer-Straße, lag die Tatzeit zwischen 14. und 16. April. Hierbei wurde eine der unteren Ecken soweit abgesägt, dass der Täter Briefe entnehmen konnte. Der Kasten in der Oberen Industriestraße wurde in der Nacht zum Sonntag, 22.04.2012 erneut an einer der oberen Ecken aufgesägt wurde. Bisher gibt es keine Hinweise auf Täter und Motiv. Es wurde Anzeige gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung und wegen Verdacht auf Diebstahl und Verletzung des Briefgeheimnisses erstattet. Wegen des engen räumlichen und zeitlichen Abstandes geht die Polizei von einem Tatzusammenhang aus. Der Schaden an beiden Briefkästen zusammen wird mit über 800 Euro angegeben.
 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar