Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

(Dietenhofen)
Am Montagnachmittag gegen 17 Uhr befuhr ein 33-Jähriger mit seinem BMW die Rüderner Straße ortsauswärts. Er wollte nach links in einen Firmenparkplatz abbiegen, musste aber wegen eines entgegenkommenden Pkw anhalten. Hinter diesem Pkw fuhr ein 39-Jähriger mit seinem Rennrad ebenfalls ortseinwärts. Der BMW-Fahrer übersah den Radfahrer und fuhr ihn an. Durch den Anstoß stürzte der Radfahrer. Er zog sich trotz Fahrradhelms schwere Kopfverletzungen zu und musste mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Lebensgefahr besteht allerdings nicht. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 900 Euro.
 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar