Reisetaubenzuchtverein Windsbach ehrte seine Meister 2013

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Im Rahmen der traditionellen Weihnachtsfeier wurde die Siegesfeier des Reisetaubenzuchtvereins Rezattreu Windsbach für die Wettflugsaison 2013 abgehalten. Herzlichen Dank gilt an dieser Stelle der Familie Scheiderer des Gasthauses „Zur Linde” aus Windsbach für die vorzügliche Bewirtung.

Durch den Vorstand des Vereins wurden folgende Züchter durch Urkunden und Siegprämien ausgezeichnet: Hans Großberger aus Untereschenbach konnte die 1. Vereinsmeisterschaft der Alttaubenreise vor Hans Butz aus Neuendettelsau und dem drittplatzierten Hans Fuchs, ebenfalls Windsbach, für sich entscheiden. Er erreichte auf 12 durchgeführten Wettflügen mit seinen fünf besten Tauben 48 Preise mit 17.337 Preiskilometern. Züchter Großberger konnte sich bei weiteren Meisterschaften des Vereins ebenfalls an der Spitze behaupten. So wurde er 1. Weibchenmeister, besitzt die besten drei Weibchen, die besten drei Jungtauben und die drei besten männlichen Brieftauben des Vereins. Hans Butz aus Neuendettelsau ist Züchter des besten Vogels des Vereines. Die 3. Weibchenmeisterschaft und den Preis 2 des besten Vogels des Vereins konnte Hans Fuchs aus Windsbach für sich verbuchen. Ab August der Reisesaison 2013 standen vier Jungtaubenwettflügen auf dem Programm. Hier hatte ebenfalls Hans Großberger vor der Schlaggemeinschaft Paul und Jürgen Korschinek aus Neuendettelsau, welche auch die 2. Weibchenmeisterschaft gewannen, und der Schlaggemeinschaft Fabian und Heinz Zucker, Mitteleschenbach das glücklichste Händchen für seine Tauben. Für die kommende Saison 2014 „Gut Flug” allen Vereinsmitgliedern und Liebhabern des Reisetaubensports. Für Interessenten des Brieftaubensports stehen ihnen alle o.g. Züchter gerne zur Verfügung.

Foto: Privat

a IMG_7618

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar