Saatgutdiebstahl aus landwirtschaftlichen Anwesen – Zeugen gesucht

Petersaurach: Im Tatzeitraum vom 07.04.2021 bis 08.04.2021 haben Unbekannte im Gemeindeteil Langenloh Saatgut entwendet. Ermittlungen wurden eingeleitet.Zwischen 19:00 Uhr (MI) und 08:00 Uhr (DO) betraten unbekannte Täter eine offenstehende Maschinenhalle unweit eines landwirtschaftlichen Anwesens und stahlen über 50 Säcke mit Maissaatgut.
Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn wurden vom Sachverhalt in Kenntnis gesetzt und übernahmen die Ermittlungen vor Ort. Aufgrund der Menge der entwendeten Säcke und der vorhandenen Spuren am Tatort gehen die Polizisten davon aus, dass das Diebesgut über einen Forstweg weggeschafft wurde.
Mit welchen Transportmittel die Täter das Saatgut entwendet haben, steht nicht fest.
Aufgrund des Gewichts der Säcke, das rund 700 kg beträgt, ist der Abtransport mit einem gewöhnlichen PKW eher unwahrscheinlich.
Zudem lassen die gesicherten Spuren vor Ort den Rückschluss zu, dass die Tat von mehreren Personen begangen wurde.
Der Entwendungsschaden beträgt ca. 5.400 Euro.
Die Polizeiinspektio in Heilsbronn bittet nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 09872/9717-0 zu melden. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online