Schubserei vor Bistro

NEUENDETTELSAU – Am frühen Samstag Morgen gegen 05 Uhr kam es zwischen einer Gruppe junger Polen und zwei weiteren männlichen Gästen eines Lokals in der Hauptstraße zu Handgreiflichkeiten, wobei sich ein 51-jähriger Neuendettelsauer durch einen Fausthieb eine blutige Nase holte und ein weiterer 44-jähriger Gast aus einem Ort südlich Ansbach ebenfalls Prellungen durch Fausthiebe im Gesichtsbereich erlitt. Die fünf jungen Polen entfernten sich mit einem silberfarbenen VW-Transporter T4 mit polnischen Kennzeichen. Sie sind als Arbeiter vermutlich in einem Ort bei Neuendettelsau untergebracht.
Ermittlungen wegen vorsätzlicher Körperverletzung wurden aufgenommen.
 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar