Schülerzeitungswettbewerb der mittelfränkischen Realschulen

Zehn Jahre Schülerzeitungswettbewerb der mittelfränkischen Realschulen
Ausgezeichnete Schülerzeitungen
Preisverleihung im Uhrenhaus der N-ERGIE

Seit zehn Jahren stehen die Schülerzeitungen an mittelfränkischen Realschulen im Wettbewerb miteinander und seit zehn Jahren unterstützt die N-ERGIE Schulinformation die Auszeichnung der zehn besten Zeitungen.

Am 29. Oktober 2015 übergaben Schulleiter Norbert Weinecke  als Stellvertreter des Ministerialbeauftragten für die Realschulen in Mittelfranken, Johann Seitz, gemeinsam mit Claudia Jordan von der N-ERGIE Schulinformation die Preise an die jungen Redakteure. Die Preisverleihung fand im historischen Uhrenhaus der N-ERGIE in Nürnberg-Sandreuth statt. Für den musikalischen Rahmen sorgte die Bigband der Peter-Henlein-Realschule Nürnberg. Eine weitere Attraktion zum Jubiläum bildete die Gruppe der Einradfahrer von der Staatlichen Realschule Herzogenaurach.

Die vier ersten Plätze mit einem Preisgeld in Höhe von je 100 Euro belegten die Redakteure der Staatlichen Realschulen Fürth, Höchstadt, Erlangen und Lauf.

Die fünf „fünften“ Plätze mit einem Preisgeld von je 50 Euro nahmen die Zeitungsmacher der Staatlichen Realschulen Wassertrüdingen, Schwabach, Ansbach, Herzogenaurach und der Peter-Henlein-Realschule Nürnberg entgegen.

Über einen Sonderpreis in Höhe von 100 Euro konnte sich die Staatliche Realschule Hilpoltstein freuen.

Hohes Niveau und große Themenvielfalt

Die Jury aus einer Lehrerin, einer Buchhändlerin und einer ehemaligen Schülerzeitungs-Chefredakteurin bewertete alle eingereichten Schülerzeitungen nach anspruchsvollen Kriterien: Neben der sprachlichen Qualität der Artikel zählten dazu auch die Vielfalt der Textformen, die Aktualität, die Originalität und die Schülerbezogenheit der Beiträge, das Vorhandensein eines Leitthemas sowie das Layout.

In diesem Jahr überzeugte die Jury der „Lurch“ der Leopold-Ullstein-Realschule in Fürth am meisten. In der Laudatio wurden die vorbildlich recherchierten, kreativ umgesetzten und sehr aktuellen Beiträge hervorgehoben. Beispielsweise setzten sich die Zeitungsmacher mit dem Thema Grenzen auseinander.

Den zweiten Platz sicherte sich in diesem Jahr der „Bumerang“ der Staatlichen Realschule Höchstadt. Er bestach besonders durch seine dem Leitthema angepasste „bunte“ Vielfalt und Gestaltung.

Wie bereits im vergangenen Jahr belegte „realNEWS“ der Realschule am Europakanal in Erlangen den dritten Platz. „realNEWS“ konnte die Jury mit der äußerst gelungenen Umsetzung des Leitthemas „Familie“ sowie ansprechenden Illustrationen überzeugen.

N-ERGIE Schulinformation unterstützt Wettbewerb seit zehn Jahren

Die Schülerinnen und Schüler investieren viel Energie in die Zeitungsarbeit. Sie profitieren jedoch auch davon, lernen selbstständiges Recherchieren, üben verschiedene Formen der sprachlichen Gestaltung und erproben die Zusammenarbeit im Team.

Aus diesen Gründen unterstützt die N-ERGIE Schulinformation den Wettbewerb. Sie arbeitet eng mit den Schulen in der Region zusammen und führt Schülerinnen und Schüler an die Themen Energie und Wasser altersgerecht heran.

Beispielsweise bietet die N-ERGIE Schulinformation Besichtigungen eines Wasserwerks oder eine Führung durch das Heizkraftwerk und das Biomasse-Heizkraftwerk in Nürnberg-Sandreuth an, organisiert Ausstellungen und setzt gemeinsam mit Lehrkräften maßgeschneiderte Projekte für die Schulen um.

Näheres zur N-ERGIE Schulinformation unter: www.n-ergie.de/schulinformation.

Mit ihrer Schulinformation übernimmt die N-ERGIE Verantwortung für die junge Generation.

Platzierungen im Schülerzeitungswettbewerb im Überblick:
1. Platz: Leopold-Ullstein-Realschule Fürth: “Lurch“
2. Platz: Staatliche Realschule Höchstadt: „BUMERANG“
3. Platz: Realschule am Europakanal Erlangen: „realNEWS“
4. Platz: Oskar-Sembach-Realschule Lauf: „Hermes“
Sonderpreis: Staatliche Realschule Hilpoltstein: „Egon“

Auf den 5. Platz kamen die folgenden Schülerzeitungen (in alphabetischer Reihenfolge):
Johann-Steingruber-Realschule Ansbach: „MADE FOR YOU“
Staatliche Realschule Herzogenaurach: „Print“
Peter-Henlein-Realschule Nürnberg: „Durchbruch“
Staatliche Realschule Schwabach: „Real Times“
Staatliche Realschule Wassertrüdingen „Wörnitzente“.

IMG_1481_Ansbach_5

IMG_1499_Wassertrüdingen_5

 

Werbung:

Schreibe einen Kommentar