Spur der Verwüstung

WINDSBACH – Unbekannte Täter hinterließen zwischen 26. Februar und 4. März eine Spur der Verwüstung bei einem Lagerhaus in der Raiffeisenstraße. Die Täter, bei denen es sich möglicherweise um Jugendliche handeln könnte, schlugen 40 Glasbausteine der Festverglasung eines Lagerhauses ein und verursachten dadurch Sachschaden von mindestens 800 Euro. Weiterhin entnahmen sie einen Feuerlöscher aus einem in der Nähe abgestellten Bauwagen und versprühten dessen Inhalt großflächig. Die Polizei Heilsbronn erbittet sachdienliche Hinweise.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar