Täterfestnahme nach Unterschlagung

Neuendettelsau – Am Freitag gegen 07.45 Uhr verlor ein Kunde eines Discounter-Marktes in der Bahnhofstraße in Neuendettelsau seine Geldbörse im Bereich der Einkaufswägen. Auf-merksame Kunden konnten dann beobachten, wie ein Jugendlicher die Geldbörse auffand und einsteckte. Nachdem er von den Zeugen angesprochen wurde, flüchtete er. Die beiden Zeugen konnten der verständigten Polizei dann eine gute Täterbeschreibung abgeben. Im Zuge der Fahndung nach dem Täter konnte zunächst in unmittelbarer Nähe vor dem dortigen Drogerie-markt zunächst die Geldbörse aufgefunden werden. Aus dieser fehlte ein Bargeldbetrag i.H.v. 155,- EUR. Bei der weitergehenden Fahndung konnte ein weiterer Zeuge ausfindig gemacht werden, welcher die Polizei schließlich auf die richtige Spur zum Täter führte. Letztlich konnte ein 17jähriger Schüler als Täter festgestellt werden. Bei ihm konnte das fehlende Bargeld aufgefunden werden und er zeigte sich letztlich geständig. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online