Verkehrsunfall verursacht und anderen geschädigt

Dietenhofen: Am Mittwochmittag (10.03.2021) hatte ein 64-jähriger Fahrer eines VW-Transporters den vorfahrtsberechtigen Wagen einer 20-Jährigen übersehen. Es kam zum Zusammenstoß.
Gegen 11:00 Uhr befuhr der 64-Jährige mit seinem Transporter die Neustädter Straße in Dietenhofen in Richtung Zentrum. Eine 20-Jährige war mit ihrem PKW Seat die Talstraße in Richtung Nürnberger Straße gefahren. Der 64-Jährige hielt zwar mit seinem Fahrzeug am „Stopp-Schild“ der Kreuzung an, übersah jedoch beim Einfahren in die Talstraße den Wagen der von rechts aus Richtung Leonrod kommenden 20-Jährigen und stieß mit deren Fahrzeug zusammen.
Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn wurden hinzugezogen und nahmen den Verkehrsunfall auf.
Beide Personen wurden nicht verletzt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird auf ca. 4.000 Euro geschätzt. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online