Tag der offenen Baustelle am 7. Oktober in Neuenmarkt – Diakonie Neuendettelsau errichtet Wohnhaus für Menschen mit Behinderung

Tag der offenen Baustelle am 7. Oktober in Neuenmarkt

Neuenmarkt (elk) – Die Himmelkroner Dienste für Menschen mit Behinderung, ein Einrichtungsverbund der Diakonie Neuendettelsau, laden zu einem Tag der offenen Baustelle in Neumarkt am Sonntag, 7. Oktober, von 11 bis 16 Uhr ein. Dabei kann das Wohnhaus, das im Landkreis Kulmbach gebaut wird und ein Zuhause für 24 junge Menschen mit geistiger Behinderung werden soll, besichtigt werden.

 

Im Rahmen der Dezentralisierung, also der Abkehr der Versorgungsstruktur von Menschen mit Behinderung in Groß- und Komplexeinrichtungen, wird ein Haus in der Ahornstraße 2c in Neuenmarkt mit vier Wohngemeinschaften für jeweils sechs junge Erwachsene mit Behinderung gebaut. Im Sommer 2013 soll das Gebäude bezugsfertig sein. Ziel der Diakonie Neuendettelsau ist es, den jungen Menschen mit Behinderung  im Rahmen ihrer Wahlmöglichkeiten sozialraum- und gemeinwesenintegrierte Wohnformen zu eröffnen. Die Bewohnerinnen und Bewohner sollen kleine, gemeindeintegrierte Wohnformen in der Region vorfinden, die ihnen einen möglichst normalen Alltag ermöglichen. Was für andere Menschen selbstverständlich ist, wie der morgendliche Gang zum Bäcker oder ein Kinobesuch im Nachbarort, soll auch für Bewohner der Ahornstraße 2c ein fester Bestandteil ihres Alltags werden.

Weitere Informationen gibt es bei Michael.Willacker@DiakonieNeuendettelsau.de oder telefonisch unter 09227/79642.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar