Gold für Johanna Kastens

HEILSBRONN (Eig. Ber.)

Freude im Musiker-Lager der Stadtkapelle Heilsbronn! Nach intensiven Vorbereitungstagen in der Bayerischen Musikakademie Alteglofsheim hat Johanna Kastens das Musiker-Leistungsabzeichen in Gold mit der Note „sehr gut“ bestanden. Sie ist damit bereits das 10. Mitglied der Stadtkapelle, das sich mit Gold schmücken kann. Vorsitzender Wolfgang Prager und musikalischer Leiter Claus Bernecker, der die erfolgreiche Tubistin auf diese Prüfung als verantwortliche Lehrkraft vorbereitet hat, freuten sich riesig über die Souveränität, mit der die erst 15-jährige Musikerin diese schwierige Herausforderung gemeistert hat. Auch ihr Dozent an der Akademie in Alteglofsheim, Oskar Schwab, zeigte sich begeistert von Johannas Musikalität und ihrem technischen Können. Johanna Kastens begann im Alter von acht Jahren in der Bläserklasse mit dem Tuba spielen, mittlerweile ist sie ein unverzichtbarer Teil des Tubaregisters im Sinfonischen Blasorchester. Zur Vorbereitung auf die anspruchsvolle Gold-Prüfung benötigt man eine stattliche Anzahl von Monaten nach der Silber-Prüfung, in denen man seine Pflicht- und Wahlstücke trainiert, sich mit Vom-Blatt-Spiel, Gehörbildung, allgemeiner Musiklehre, Transponieren und dem meist weniger beliebten Tonleiterspiel beschäftigt. Die Bläserklasse bildet einen idealen Einstieg für Kinder ab acht Jahren in die Welt der Blasinstrumente. Die Kinder bekommen für zwei Jahre ein Instrument von der Stadtkapelle zur Verfügung gestellt und musizieren vom ersten Ton an in einem Orchester. Mit Schuljahresbeginn startet eine neue Bläserklasse. Interessenten melden sich bitte bei Claus Bernecker (Tel. 09872-802603 oder per E-Mail an blaeserschule@gmx.de).

Foto: Privat

 

 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar