Verkehrsunfall

Dietenhofen – Ein 20-jähriger Sozialpfleger kam am Mittwoch gegen 07.00 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Hirschneuses und Neudorf mit seinem Pkw aufgrund der Schneeglätte von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich, der Fahrer kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 4000 Euro.

Von der Straße abgekommen

DIETENHOFEN – Vermutlich aus Unaufmerksamkeit kam ein 45 Jahre alter Autofahrer am Montagmorgen kurz nach 6.30 Uhr  auf der Staatsstraße 2245 bei Neudorf von der Fahrbahn ab. Sein PKW kam schließlich in einem angrenzenden Acker zum Stehen. Der 45-Jährige blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand mindestens 1.000 Euro Sachschaden.

Kradfahrer kollidierte mit Reh

DIETENHOFEN – Glück im Unglück hatte ein 34 Jahre alter Motorradfahrer als er am Mittwochmorgen kurz vor sechs Uhr nach einem Zusammenstoß mit einem Reh stürzte und dabei lediglich leichtere Verletzungen erlitt. Der 34-Jährige war auf der Staatsstraße 2245 bei Neudorf unterwegs als das Tier unvermittelt auf die Fahrbahn trat. Durch den Sturz entstand am Krad rund 2.000 Euro Sachschaden.

Fahrzeug überschlug sich

DIETENHOFEN – Am Sonntagabend gegen 19:30 Uhr kam ein 36-jähriger Autofahrer auf der Kreisstraße 11 zwischen Dietenhofen und Neudorf von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer erlitt Prellungen und eine leichte Schnittverletzung. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei ihm Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkotest ergab 1,76 Promille. Bei dem 36-jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Glatteisunfall

Dietenhofen –   Eine leicht verletzte Person und ein Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am 02.01.12 gegen 07.15 Uhr zwischen den Ortsteilen Leonrod und Neudorf ereignete. Ein 54-Jähriger geriet mit seinem Pkw Suzuki aufgrund plötzlich auftretender Straßenglätte ins Schleudern und prallte gegen die rechte Böschung. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Pkw wurde durch einen örtlichen Unternehmer abgeschleppt.

Alkoholisierter Kraftfahrer

(Dietenhofen) Durch Zeugen wurde der Polizei am Sonntag gegen 00.30 Uhr ein betrunkener Kraftfahrer mitgeteilt. Dieser war durch seine sehr unsichere Fahrweise aufgefallen. Im Bereich von Neudorf konnte der Kraftfahrer angetroffen werden. Ein bei dem 19-jährigen Feinmechaniker durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von annähernd 1,6 Promille. Wie sich auch herausstellte, hatte dieser während der Fahrt  eine Gartenmauer in einer Nachbarortschaft im Landkreis Fürth angefahren.

Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde sichergestellt und gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet.

Vorfahrt missachtet – 2 Verletzte

(Dietenhofen)  Zwei Leichtverletzte und 16000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag kurz vor Mitternacht in Neudorf ereignete. Die 21-jährige Fahrerin eines PKW wollte von Hirschneuses kommend in die vorfahrtsberechtigte Ortsdurchfahrt einfahren, übersah dabei aber den PKW einer 41-jährigen, die die Ortsdurchfahrt von Neudorf in Richtung Oberdachstetten befuhr. Bei dem Zusammenstoß erlitten die Unfallverursacherin und ihr Mitfahrer leichte Verletzungen, die beiden Insassen des anderen PKW blieben unverletzt.