Taxifahrer geprellt

MITTELESCHENBACH – Ein Taxifahrer beförderte am Freitag in den frühen Morgenstunden zwei junge Männer von Ansbach nach Mitteleschenbach. Die Fahrgäste baten den Taxifahrer, an der Raiffeisenbank anzuhalten, damit sie am dortigen Geldautomaten Geld abheben und ihre Fahrt bezahlen könnten. Nachdem der 52-jährige angehalten hatte, flüchteten die beiden dunkel bekleideten Unbekannten, ohne den Fahrtpreis von 48 Euro zu bezahlen.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar