Bei Nässe zu schnell

NEUENDETTELSAU – Die 34 Jahre alte Fahrerin eines mit Backwaren beladenen Klein-LKW geriet am Mittwochmorgen gegen 5.30 Uhr auf der regennassen Kreisstraße 14 bei Schlauersbach offensichtlich  aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit zunächst nach rechts auf das Bankett und schleuderte anschließend nach links in den Graben. Die 34-jährige blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand rund 3.000 Euro Sachschaden.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar