Unfallflucht mit erheblichem Sachschaden

(Heilsbronn) Am Freitagabend, 28.01.2022, gegen 18.22 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2410 in Heilsbronn – Höhe Industriegebiet – zu einer Unfallflucht mit erheblichem Sachschaden. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer eines Pkw, der sich an dritter Stelle in einer Fahrzeugkolonne befand, musste verkehrsbedingt abbremsen und geriet dabei ins Schleudern. Nachdem er sein Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle brachte, kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem neuwertigen VW Polo, der auf einer Ausstellungsfläche eines Autohändlers geparkt war. Durch den Zusammenstoß entstand am VW ein Sachschaden von insgesamt ca. 15000 Euro. Der Unfallverursacher wurde im Anschluss durch den Aufprall auf die Fahrbahn der Staatsstraße zurück gelenkt, brachte seinen Pkw wieder unter Kontrolle und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, indem er seine Fahrt in Richtung Großhabersdorf fortsetzte. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde bei dem Unfall niemand verletzt.
Bei dem bislang unbekannten Verursacher-Fahrzeug könnte es sich um einen VW-Golf 4 in der Farbe silber handeln. Die Polizei Heilsbronn bittet um Hinweise unter der Tel. 09872/97170. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online