Verkehrsunfall

(Heilsbronn)
Vermutlich aus akuten gesundheitlichen Gründen verlor am Mittwochnachmittag ein 52-Jähriger die Kontrolle über sein Motorrad. Da der Mann gerade an der Anschlussstelle Ost zur B 14 in Richtung Ansbach abgebogen war, war die gefahrene Geschwindigkeit gering. Die schwere Maschine geriet ins Schlingern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Am umgefallenen Krad entstand Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro. Der einheimische Fahrer wurde aufgrund der akuten Symptome vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Sturzverletzungen wies er allerdings keine auf. Das Motorrad musste abgeschleppt werden.
 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar