Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind


Neuendettelsau – Am Mittwochmittag, gegen 11.30 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Pkw-Fahrer die Bahnhofstraße in ortseinwärtiger Richtung, als plötzlich ein 7-jähriger Junge unvermittelt auf die Straße rannte. Eine sofortige Vollbremsung des Pkw-Fahrers verhinderte Schlimmeres, sodass es nur zu einer leichten Berührung mit dem Kind kam. Es zog sich lediglich leichte Verletzungen zu, die vom Notarzt vor Ort versorgt werden konnten. Die verständigten Eltern konnten ihren Sohn danach mit nachhause nehmen. Sachschaden entstand nicht. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online