Verkehrsunfälle mit Verletzten

(Dietenhofen)

Kurz vor 14 Uhr befuhr am Mittwochnachmittag eine 52-Jährige mit ihrem Pkw BMW die Nürnberger Straße ortseinwärts. Eine 44-Jährige wollte mit ihrem Renault von der Hans-Sachs in die Kreisstraße einfahren. Aufgrund der schneeglatten und abschüssigen Straße konnte sie nicht anhalten und rutschte mit ihrem Wagen in die Vorfahrtsstraße hinein. Die BMW-Fahrerin versuchte noch, nach links auszuweichen. Sie konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Sie wurde durch den Aufprall an Hals und Schulter verletzt. Beide Pkw wurden im Frontbereich erheblich beschädigt. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt.

 

(Heilsbronn)

Ca. 3500 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 15 Uhr. Ein 51-Jähriger tastete sich mit seinem Lkw aufgrund der schlechten Sicht von der Hochstraße aus, in die Staatsstraße 2410 ein. Er übersah dabei eine von rechts kommende 52-jährige Polo-Fahrerin. Der Laster touchierte mit seinem vorderen rechten Eck, den hinteren linken Radkasten des VW. Daraufhin schleuderte der Polo frontal in die linke Böschung. Die Fahrerin wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar