Verkehrszeichen aus der Halterung gesprengt

Windsbach – Vermutlich mit einem Knallkörper unbekannter Herkunft sprengten unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch auf der Staatsstraße 2410 bei Windsbach ein Verkehrszeichen aus der Halterung. Das Verkehrszeichen wurde durch die Wucht der Detonation erheblich deformiert. Der Schaden beläuft sich auf rund 100 Euro. Die Polizei Heilsbronn hat die Ermittlungen aufgenommen.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar