Verletzte bei Vorfahrtsunfall

(Lichtenau)  Freitagfrüh gegen 09.30 Uhr fuhr ein 83-Jähriger mit seinem Pkw von Fischbach kommend in Richtung Unterrottmannsdorf. An der „Wattenbacher Kreuzung“ hielt er ordnungsgemäß an um zu schauen, ob auf der vorfahrtsberechtigten Kreisstraße AN12 kein Fahrzeug kommt. Hierbei übersah er den Pkw einer 21-jährigen die in Richtung Lichtenau fuhr. Der Pkw der 21-jährigen prallte in die hintere Fahrerseite des anderen Pkw, wodurch sie leichte Verletzungen davontrug. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Höhe von insgesamt rund 11.000 Euro.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar