Vollsperrung der Kreisstraße AN 26 wird vorübergehend aufgehoben

Das Straßenbauprojekt an der Kreisstraße AN 26 in Dietenhofen geht in die Winterpause. Die Vollsperrung der Ansbacher Straße wird voraussichtlich bis 1. März 2020 aufgehoben und ist damit ab sofort wieder für den Verkehr freigegeben. Nach den im Jahr 2018 vom Markt Dietenhofen durchgeführten Kanalsanierungsarbeiten hat der Landkreis Ansbach im Juni 2019 mit der Erneuerung der Kreisstraße AN 26 begonnen. Der innerörtliche Ausbau der Kreisstraße erfolgt in vier Ausbauphasen. So konnten die ersten beiden Ausbauphasen vom Ortseingang im Bereich des Sportgeländes bis hin zum Haunoldshofener Weg in diesem Jahr bereits abgeschlossen werden. Ab März 2020 wird voraussichtlich mit der dritten Ausbauphase begonnen. Der Ausbau der Ansbacher Straße, in dessen Rahmen auch die gemeindlichen Gehwege und Straßenbeleuchtung erneuert werden, soll voraussichtlich Ende 2020 abgeschlossen werden.

Quelle: Landratsamt Ansbach

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online