Waldarbeiter schwer verletzt

(Heilsbronn) Am Samstagnachmittag gegen 13.30 Uhr kam es während Waldarbeiten in einem Ortsteil von Heilsbronn zu einem Unfall mit schwerwiegenden Folgen. Ein 52-jähriger wollte am Waldrand seinen Traktor starten und stand hierbei außerhalb des Gefährts zwischen Vorder- und Hinterrad. Da der erste Gang eingelegt war, fuhr der führerlose Traktor nach Betätigen des Starters sofort los und erfasste den 52-jährigen mit dem Hinterrad. Erst das Scheunentor einer Waldhütte und ein unmittelbar am Traktor geparkter Pkw brachten den Schlepper zum Stehen.
Der Arbeiter erlitt bei dem Unfall erhebliche Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. An Scheune und Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8500 Euro. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online