Zwei Senioren gerieten sich in die Haare – Ermittlungen eingeleitet

Heilsbronn: Am Montagabend (18.07.2022) kam es wegen einer Meinungsverschiedenheit zwischen zwei älteren Herren zu einer Meinungsverschiedenheit. Der Streit eskalierte.Gegen 19:15 Uhr befanden sich die beiden befreundeten Männer im Alter von 78- und 66 Jahren in einer Gaststätte am Kammereckerplatz in Heilsbronn.
Plötzlich geriet der 78-Jährige derart in Rage, dass er sein volles Bierglas dem 66-Jährigen über den Kopf schüttete. Der wiederum konnte dies nicht auf sitzen lassen und schlug kurzerhand seinen Bierkrug dem 78-Jährigen auf den Kopf.
Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn wurden hinzugerufen und nahmen den Vorfall auf. Beide Rentner waren alkoholisiert, weshalb die Polizisten Atemalkoholtests durchführten. Bei dem 78-Jährigen wurde ein Wert von 1,2 Promille und bei dem 66-jährigen rund 1,5 Promille festgestellt.
Durch den Schlag mit dem Bierkrug verletzte sich der 78-jährige Mann nur leicht. Der 66-Jährige hatte sich jedoch mit dem Krug am Finger geschnitten und musste im Anschluss mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online