Alkoholisiert zum Discounter gefahren – Führerschein sichergestellt

Dietenhofen: Am Donnerstagabend (06.08.2020) war eine 77-jährige Frau mit ihrem PKW erheblich alkoholisiert festgestellt worden. Der Entzug der Fahrerlaubnis droht. Gegen 19:55 Uhr war die 77-Jährige mit ihrem PKW Skoda auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Hans-Sachs-Straße aufgefallen. Zeugen hatten beobachtet, wie die Frau mit ihrem PKW auf den Parkplatz fuhr und dann ihre Einkäufe erledigte. Anschließend stieg sie wieder in ihren Wagen. Weshalb sie noch nicht weggefahren ist unklar. Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn nahmen sich der Sache an und stellten bei einem Test mit dem Alkomaten einen Wert von über 1,5 Promille fest, weshalb bei der Frau in einem Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt worden ist. Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen die 77-Jährige wird nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online