Anhänger mit Güllefass umgekippt

PETERSAURACH – Rund 15.000 Liter Gülle liefen am Donnerstagnachmittag kurz vor 17 Uhr in der Lindenstraße in einen Kanalschacht, nachdem sich ein Gülleanhänger mit Biogasgülle aufgrund eines technischen Defektes während der Fahrt von der Zugmaschine löste und umstürzte. Die Flüssigkeit konnte auslaufen, weil das Pumpenrohr dabei erheblich beschädigt wurde. Die örtliche Feuerwehr reinigte die Straße im Bereich der Unfallörtlichkeit. Der Kanal muss von einer Spezialfirma gespült werden. Das Wasserwirtschaftsamt wurde eingebunden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar