Auffahrunfall mit einer leichtverletzten Person

(Heilsbronn) Zu einem Auffahrunfall mit einer leichtverletzten Person kam es am Dienstagabend gegen 17.20 Uhr im Bereich Heilsbronn.

Ein 57-jähriger Pkw-Fahrer wollte von der Staatsstraße 2410 auf die Bundesstraße 14 einfahren und musste verkehrsbedingt anhalten. Dies übersah aus Unachtsamkeit eine hinter ihm fahrende 33-jährige und fuhr auf den stehenden Pkw auf. Durch den Zusammenstoß wurde die Frau leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.
Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar