Ausgebrannter Motorraum – hoher Schaden

Lichtenau: Am Donnerstagmittag (17.06.2021) kam es auf der AN 14 zwischen Rückersdorf und Schlauersbach zu einem PKW-Brand. Personen kamen nicht zu Schaden.
Gegen 13:10 Uhr wurde der Polizeiinspektion Heilsbronn über die Integrierte Leitstelle der Stadt Ansbach ein brennender PKW mitgeteilt.Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Neuendettelsau waren schnell vor Ort und hatten das offene Feuer aus dem Motorraum des PKW rasch abgelöscht.
Der 65-jährige Lenker eines PKW Rover Defender war in Begleitung seiner Ehefrau in Richtung Rückersdorf unterwegs, als er plötzlich Brandgeruch aus seinem Wagen wahrnahm.
Der Mann hielt den Wagen an und sah Rauch aus dem Motor aufsteigen. Beide Insassen verließen sofort das Fahrzeug, begaben sich in Sicherheit und verständigten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Motorraum bereits in Flammen.
Als Brandursache wird ein technischer Defekt im Motorraum angenommen.
Der Schaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro.
Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online