Ausweichmanöver misslungen

Windsbach – Am Freitag wich gegen 19.15 Uhr am Ortsende von Ismannsdorf in Richtung Wolframs-Eschenbach ein 23-jähriger Pkw-Fahrer mit OF-Kennzeichen einem entgegenkommenden silberfarbenen Pkw aus, der angeblich mit der halben Fahrzeugbreite auf der Gegenfahrbahn gefahren war. Dabei streifte der Ausweichende mit seinem Firmenwagen, einem blauen Skoda Superb, einen Leitpfosten, wodurch am Pkw über die gesamte rechte Seite ein Schaden von ca. 3000 Euro entstand. Nach Meinung des Geschädigten hat der andere Pkw-Fahrer nichts von dem Schadensereignis mitbekommen.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar