Bedingt ruhiges Wochenende für die Polizei

Auf ein insgesamt friedliches Wochenende trotz zahlreicher Einsätze blickt die Polizei Heilsbronn angesichts der Veranstaltungslage am vergangenen Freitag und Samstag zurück. Während das diesjährige Burgfest in Lichtenau aus polizeilicher Sicht unauffällig verlief, war bei der Kirchweih in Neuendettelsau die ständige Anwesenheit mindestens einer Streife am Festplatz erforderlich, um sich anbahnende Auseinandersetzungen rechtzeitig zu entschärfen. Zu verzeichnen insgesamt zwei Körperverletzungsdelikte, bei denen ein 17-jähriger Jugendlicher sowie ein 18-jähriger leicht verletzt wurden. In einem Fall konnte ein amtsbekannter Jugendlicher, der bereits einschlägig in Erscheinung getreten ist, als Täter ermittelt werden.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar