Beim Abbiegen den Gegenverkehr nicht beachtet und Sachschaden verursacht

Heilsbronn: Am Donnerstagvormittag bog der Fahrer eines Kleintransporters auf die Bundesstraße 14 ein und übersah einen entgegenkommenden PKW. Es entstand Sachschaden.
Gegen 10:45 Uhr befuhr ein 37-Jähriger Mann mit seinem Renault Kleinlaster die Staatsstraße 2410 in Richtung Heilsbronn. Als er auf den Zubringer zur Bundestraße 14 nach Nürnberg abbog, übersah er den Mini einer 18-Jährigen und stieß mit dem PKW zusammen.
Glücklicherweise blieben beide Fahrzeugführer unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.500 Euro. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online