Beim Auffahren auf den Autobahnzubringer Verkehrsunfall verursacht

Lichtenau: Am Dienstagabend (20.07.2021) hatte eine 31-jährige Fahrerin eines Audi A3 beim Auffahren auf die Autobahn BAB A 6 den Gegenverkehr auf der Staatsstraße übersehen. Es kam zum Zusammenstoß.Gegen 18:35 Uhr befuhr die Frau mit ihrem PKW Audi die Staatsstraße 2223 in Richtung Ansbach und wollte bei der Anschlussstelle Lichtenau auf die Autobahn nach Heilsbronn fahren.
Bei Abbiegen zur Autobahn übersah sie jedoch den Wagen eines 70-Jährigen, der in Richtung Windsbach fuhr und stieß mit dessen PKW DaimlerChrysler zusammen.
Beide Verkehrsteilnehmer wurden leicht verletzt und vor Ort medizinisch von einem Notarzt versorgt.
Die Freiwillige Feuerwehr Immeldorf sicherte den Verkehr ab und kümmerte sich um auslaufende Betriebsstoffe an beiden Fahrzeugen.
Durch den Unfall entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.
Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online