Vorfahrt missachtet – hoher Sachschaden

Neuendettelsau: Am Dienstagmorgen (31.05.2022) verursachte ein 45-jähriger Lenker eines VW-Golf einen Verkehrsunfall.Er hatte den vorfahrtsberechtigten Fahrer eines VW Touran übersehen.
Gegen 05:00 Uhr befuhr der VW-Golf-Fahrer die Reuther Straße stadteinwärts. Als er in die Bahnhofstraße einfuhr, übersah er den Touran eines ebenfalls 45-jährigen Fahrzeuglenkers.
Im Bereich der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß, bei dem nur Sachschaden entstand. Personen wurden nicht verletzt.
Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.
Quelle: PI-Heilsbronn

Zu schnell gefahren und von der Fahrbahn abgekommen – zwei Verletzte

Lichtenau: Am Donnerstagabend (26.05.2022) verlor ein 20-jähriger Lenker eines PKW Ford die Kontrolle über seinen Wagen. Die Geschwindigkeit war offensichtlich nicht angepasst. weiterlesen Zu schnell gefahren und von der Fahrbahn abgekommen – zwei Verletzte

Auffahrunfall vor dem Kreisverkehr in Hergersbach – Rettungsdienst vor Ort

Windsbach: Am Montagnachmittag (07.03.2022) ereignete sich auf der Bundesstraße 466 ein Auffahrunfall mit drei Beteiligten. Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt. weiterlesen Auffahrunfall vor dem Kreisverkehr in Hergersbach – Rettungsdienst vor Ort

Verkehrsunfall

Heilsbronn – Am Freitag wurde gegen 21.00 Uhr ein 55-jähriger Fahrer eines Liegefahrrades bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 14 leicht verletzt. Ein 90-jähriger Pkw-Fahrer übersah den mit seinem Rad in Richtung Ansbach fahrenden Mann und fuhr auf. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden im 3-stelligen Bereich. Quelle: PI-Heilsbronn