Bürgerschießen ein voller Erfolg

PETERSAURACH (Eig. Ber.)
Endlich wieder Bürgerschießen in Petersaurach – ein Mitmachturnier für Vereine, Firmen, Familien und sonstige Gruppen! Aktive Schützen hatten kein Startrecht. Mit 144 Teilnehmern war es wieder sehr gut besucht. Mit dabei waren: Angelfreunde Petersaurach, H.u.K., Asphaltbeisser, Best Ager, die bugglerde Nachbarschaft, Mr.Bit Computerservice, Dorfgemeinschaft Ziegendorf, Tennistruppe, FFW Petersaurach, FC Bayern Fan Club, Frieder sei bugglerde Verwandtschaft, Basement Beer, Ballermänner*innen, der Schulförderverein, der Posaunenchor und die Geflügelzüchter.

Jede Mannschaft bestand aus mindestens fünf Personen, geschossen wurden 5er Serien in Zehntelwertung. Es wurden Ringe und Teiler gewertet. Bei den Mannschaften gab es einen Vorkampf, die besten fünf standen im Finale und haben den Pokal unter sich ausgemacht. Dieses Jahr mussten sie mit Sand gefüllte kleine Säckchen auf eine sechs Meter entfernte Zielscheibe werfen. Die „alten Knaben“ hatten dabei richtig Spaß.

Spaß und Geselligkeit standen im Vordergrund, aber es wurde auch darauf geachtet, das Schießen mit seinen Abläufen gut zu erklären. Es ist uns bei vielen, aber leider noch nicht bei allen gelungen. Die Schießhaltung, Abzug- /Atemtechnik und das Zielen sind eben eine große, feinmotorische Herausforderung. Die Betreuer an den Ständen haben alles gegeben dies zu vermitteln. Bemerkenswert ist die reibungslose Zusammenarbeit von Jung und Alt. Hier ist der Schützenverein „Generationen übergreifend“ sehr gut unterwegs. Nicht nur die Schützen hatten ihren Spaß, auch das gesamte Helferteam blieb nach getaner Arbeit gerne sitzen. Bürgerkönig 2022 wurde mit einem 150 Teiler Friedrich Ammon vom Bayern Fan Club. Der Schützenverein freut sich schon auf das Bürgerschießen im nächsten Jahr!

Text + Foto: Friedrich Schröder

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online