Diesel in Kanister gefüllt und nicht bezahlt

(Neuendettelsau)
Am vergangenen Samstag ging um 18.23 Uhr ein junger Mann mit einem Kanister zu einer Tankstelle in der Heilsbronner Straße. Er füllte 30 Liter Diesel in den blauen Kanister und verließ das Tankstellengelände nach drei Minuten wieder, ohne den Kraftstoff zu bezahlen. Bei dem Täter handelt es sich um eine schlanke, jüngere, männliche Person. Der Mann trug ein im Brustbereich hell bedrucktes blaues Kapuzenshirt. Die Polizei vermutet einen Tatzusammenhang mit einem gleichgelagerten Fall, der sich ebenfalls am Samstagabend um 19 Uhr an einer Tankstelle in der Ansbacher Straße in Windsbach ereignete (wir berichteten). Dort wurde der Täter mit einer Größe von ca. 185 cm beschrieben und soll mit einer Kapuzenjacke bekleidet gewesen sein.
Hinweise erbittet die Polizei in Heilsbronn unter Tel. 09872/97170.

Auszug aus unserem Pressebericht vom 26.02.2012

(Kanister betankt und nicht bezahlt

WINDSBACH – Ein unbekannter Mann, ca. 185 cm groß, bekleidet mit Kapuzenjacke, Näheres nicht bekannt, betankte am Samstag Abend an der Tankstelle in der Ansbacher Straße zwei oder drei Kanister mit Diesel im Wert von knapp 44 Euro, trug diese vermutlich zu einem in der Nähe abgestellten Fahrzeug und entfernte sich ohne Bezahlung. Da dies wegen hohen Kundenaufkommens nicht sofort auffiel, wurde der Diebstahl nachträglich angezeigt. Eventuelle Zeugenhinweise nimmt gerne die Polizeiinspektion Heilsbronn entgegen unter Tel. 09872/97170.)
 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar