Erstmals „Menüspaziergang“ in Windsbach

WINDSBACH (Eig. Ber.)

Zum ersten Mal bot der Kulturverein WindsArt in Windsbach einen Menüspaziergang für Erwachsene an. Das Konzept besteht darin, Kultur und Stadtgeschichte mit kulinarischen Genüssen in einer kurzweiligen Veranstaltung zu vereinen. Das Angebot wurde von Windsbachern ebenso gerne wie von Besuchern aus dem Landkreis Ansbach angenommen. Man traf sich am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen im Cafe Helmreich. Hier konnten sich die Teilnehmer kennenlernen und plaudern. Herr Lechner vom Heimatverein Windsbach übernahm die anschließende Stadtführung. Nach ein paar Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt ging es ins Obere Tor mit seiner Ausstellung über die Geschichte der Juden in Windsbach. Im benachbarten Beßn’ Haus konnten eine beachtliche Sammlung an Patendank, Bildern von früheren Windsbacher Künstlern und andere historische Raritäten bestaunt werden. Bei einem Gläschen Sekt wurde ein bisschen mit der Windsbacher Putzfrau Frieda, alias der Handpuppe des Puppenspielers Bernd Lang, „geradschd“. Sie animierte die Besucher sogar dazu Volkslieder zu singen und schaffte es, der Gruppe einen vierstimmigen Kanon abzuringen. Alles begleitet mit großem Gelächter. Musikalisch so eingestimmt folgte der Besuch der Chorandacht des Windsbacher Knabenchors. Der Jahreszeit angepasst wurden Choräle aus der Johannes-Passion von Johann-Sebastian Bach dargeboten. Ein Ohrenschmaus. Die Veranstaltung klang im Gasthaus Dorschner bei einer deftigen fränkischen Brotzeit aus. Der Kulturverein WindsArt zeigte sich zufrieden mit seinem ersten Menüspaziergang für Erwachsene. „Wir haben im letzten Jahr etwas Ähnliches für Kinder gemacht, mit großer Beteiligung. Daraufhin kamen auch Anfragen von Erwachsenen. Wir sind sehr glücklich, dass es unseren Teilnehmern heute so gut gefallen hat. Alle waren begeistert“, so das Organisationsteam. „Und weil es so schön war, planen wir gleich wieder was für Juli.“ Informationen zum nächsten Menüspaziergang können demnächst auf der Webseite des Vereins unter www.windsart.de abgerufen werden.

Foto: Privat

a Menuespaziergang_SNV31329

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar