Illegale Müllentsorgung – ein Tatverdächtiger ermittelt

Heilsbronn: Im Zeitraum vom 09.02.2021 (MI) bis 10.02.2021 (DO) sind auf einem Flurweg nähe Gottmannsdorf mehrere Säcke mit Müll entsorgt worden. Die Polizeiinspektion Heilsbronn wurde über die Müllablagerung informiert. Beim Eintreffen vor Ort und bei der Sichtung der abgelagerten Säcke, in denen sich neben Hausmüll, Plastikabfälle, Datenträger / CD´s sowie Elektroschrock befanden, führte die Spur zu einem Tatverdächtigen.
Nach Aufnahme der Ermittlungen wird sich nun zeigen, inwiefern der 51-Jährige für die illegale Müllablagerung zur Verantwortung gezogen werden kann.
Sollte der Mann der Tat überführt werden, wird er wohl neben einem Bußgeld, auch für die Kosten des Verfahrens sowie für die Kosten der fachgerechten Entsorgung des Mülls, aufkommen müssen.

Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online