Kind vom Fahrrad gestürzt

(Dietenhofen)  Am Dienstagnachmittag kam es in Dietenhofen zu einem Verkehrsunfall mit einem gestürzten Fahrradfahrer. Der 8-jährige Radler fuhr hierbei auf der Stefan-Söhlmann-Straße entgegen der Einbahnstraße und im Anschluss nahezu ungebremst in die Leonrodstraße ein. Dort versuchte ein 76-jähriger Pkw-Fahrer noch nach links auszuweichen, der 8-jährige kollidierte dennoch mit der rechten hinteren Pkw-Seite und stürzte vom Fahrrad. Hierbei zog sich das Kind Abschürfungen an Knien, Kopf und Armen zu und wurde ins Krankenhaus Ansbach verbracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro. Eine Überprüfung des Fahrrades ergab im Nachgang, dass die Vorderradbremse keine ausreichende Bremswirkung aufwies.

 

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar