Kreative Betreuungsgruppe Demenz sucht freiwillige Helfer

Kostenlose Ausbildung in Neuendettelsau

NEUENDETTELSAU – In Deutschland gibt es derzeit etwa 1,2 Millionen Menschen mit dem Krankheitsbild Demenz. Tendenz steigend. Demenz ist der Oberbegriff für Erkrankungsbilder, die mit einem Verlust der geistigen Funktionen wie Denken, Erinnern, Orientierung und Verknüpfung von Denkinhalten einhergehen und die dazu führen, dass alltägliche Aktivitäten nicht mehr eigenständig durchgeführt werden können.

Die Fachstelle der Diakonie Neuendettelsau bietet Schulungen für freiwillige Helfer und Helferinnen an, die auf Einsätze zur stundenweisen Entlastung im häuslichen Umfeld vorbereitet werden. Durch die Betreuung und Beaufsichtigung von Menschen mit Demenz unterstützen die Helfer mit ihrem Einsatz pflegende Angehörige. Im Rahmen der angebotenen Schulung erhalten die Helfer Einblicke in den Krankheitsverlauf einer Demenz und den Umgang mit den Betroffenen. Die Belastungen, denen pflegende Angehörige ausgesetzt sind, werden ebenfalls verdeutlicht. In der Gruppe wird gesungen, gespielt, Kurzgeschichten werden vorgelesen und Körperbewegungen mit alltagspraktischen Übungen schließen sich an (Foto/Windsbach).

Die Helferschulung findet im Therese-Stählin-Heim, Georg-Merz-Straße 1 in Neuendettelsau statt. Erste Termine sind am Freitag, 28.09.2012 von 14.00 bis 17.15 Uhr und am Samstag, 29.09.2012 in der Zeit von 9.00 bis 16.30 Uhr. Weitere Schulungstermine können erfragt werden. Themen: Basiswissen zum Krankheitsbild, Kommunikationstechniken und Umgang mit herausforderndem Verhalten, angeleitete Praxiseinsätze sowie Handlungskompetenzen, Rollenverständnis und rechtliche Aspekte. Den Abschluss bildet eine Andacht mit Zertifikatsübergabe.

Interessierte wenden sich an: Fachstelle für pflegende Angehörige Stadt- und Landkreis Ansbach, Heilig-Kreuz-Straße 6 – Telefon: 0981/9 77 74 84.

Text + Foto: Klemens Hoppe

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar