Musikwelt Bokhyan trat beim Gospelkonzert auf

NEUENDETTELSAU / ANSBACH

Der Gospelchor Ansbach feierte im Ansbacher Gotteshaus St. Johannis sein 10-jähriges Jubiläumskonzert – und lud dazu musikalische Gäste ein. Zu ihnen zählte auch der Projektchor der Musikwelt Bokhyan unter der Leitung von Hasmik Bokhyan.

Einige der Sängerinnen aus Neuendettelsau, Heilsbronn und Dietenhofen hatten sich dem Ansbacher Projektchor angeschlossen, um bei einer Vielzahl von umfangreichen Übungsstunden sowohl die englischen Liedertexte als auch die Melodien auswendig und ohne Notenblatt vortragen zu können. Die Johanniskirche war überaus gut besucht, die Zuhörer sparten nicht mit Beifall. Besonders hat es ihnen anscheinend „The 23. Psalm“ von McFerrin angetan, der von einer Sängerin in deutscher Sprache solistisch rezitiert wurde, während Hasmik Bokhyan die Texte dezent und überaus gefühlvoll musikalisch umrahmte. Doch auch der Ohrwurm „Somewhere, over the Rainbow“ von Arlen/Harburg und „The Day He wore my Crown“ von Johnson ernteten reichlichen Applaus. Die von der Musikwelt vorgetragenen Gospelsongs wurden allesamt von Hasmik Bokhyan neu arrangiert.

Text + Foto: Klemens Hoppe

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar