Promilleverstoß bei Routinekontrolle entdeckt

Neuendettelsau –  Unerfreulich begann der Sonntag kurz nach Mitternacht für einen 24-jährigen aus dem östlichen Landkreis, als die Polizei ihn zu einer Routinekontrolle anhielt und dabei eine Spur zuviel Alkohol in der Atemluft feststellte. Nach der Blutentnahme drohen nun demnächst bekanntermaßen ein Fahrverbot und eine Geldbuße sowie eine Gutschrift auf dem Punktekonto in Flensburg.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar