Schaden verursacht und unfallflüchtig – Ermittlungen gegen Unbekannt eingeleitet

Petersaurach: Am Mittwochabend (16.12.2020) verlor ein unbekannter Fahrer eines PKW die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr in eine Gartenmauer. Ohne sich um den Schaden zu kümmern wurde die Fahrt fortgesetzt.
Gegen 17:30 Uhr fuhren zwei PKW mit nicht angepasster Geschwindigkeit in der 30-Km/h-Zone über die Wiesenstraße in die Schönhofstraße. In der dortigen Kurve schleuderte der hintere Wagen gegen eine Gartenmauer. Nachdem der Fahrer den Rückwärtsgang eingelegt hatte, fuhr er mit quietschenden Reifen davon. Um den Schaden kümmerte er sich nicht.
Am Fahrzeug des Flüchtigen, bei dem es sich nach Zeugenaussagen um einen blauen PKW mit Stufenheck handeln soll, ist der linke Scheinwerfer zerbrochen und die Stoßstange beschädigt. Die Schadenshöhe an der Gartenmauer wird derzeit geprüft.
Der Unfallfluchtfahnder der Polizeiinspektion Heilsbronn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet weitere Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben bzw. Hinweise zur Feststellung des flüchtigen Fahrers geben können, sich unter der Rufnummer 09872/9717-0 zu melden. Quelle: PI-Heilsbronn

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online