Schwerer Verkehrsunfall

WINDSBACH – Großes Glück hatten die Beteiligten eines Verkehrsunfalls am Donnerstagnachmittag kurz nach 17 Uhr auf der Staatsstraße 2410 bei Windsbach. Eine 21 Jahre alte Autofahrerin war aus derzeit noch ungeklärten Gründen in einer leichten Rechtskurve in den Gegenverkehr geraten und mit dem Fahrzeug einer 45-Jährigen kollidiert. Nur der schnellen Reaktion der 45-Jährigen und deren beherztem Ausweichmanöver war es zu verdanken, dass es dabei zu keinem Frontalzusammenstoß kam. Ihr Fahrzeug wurde im Heckbereich erfasst und von der Straße katapultiert. Dabei erlitten die 45-jährige und ihr im Fahrzeug befindliche 8-jährige Tochter leichte Verletzungen. Ihr Ehemann, der sich ebenfalls im Unfallwagen befand, blieb unverletzt. Die mutmaßliche Unfallverursacherin wurde ebenfalls leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 7.000 Euro.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar