Schwerer Verkehrsunfall

Lichtenau – Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer und einer leicht verletzten Person sowie einem Gesamtschaden von 40000,- Euro kam es am Dienstag gegen 21.45 Uhr bei Lichtenau. Ein 24-jähriger Mechaniker wollte aus Lichtenau kommend mit seinem Pkw die Staatsstraße Windsbach-Ansbach in Richtung Herpersdorf überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines aus Richtung Windsbach kommenden 38-jährigen Arbeiters. Der Vorfahrtsberechtigte prallte frontal in die rechte Seite des zweiten Pkw und wurde schwer verletzt. Der Unfallverursacher trug leichte Verletzungen davon.  Beide Fahrzeuge haben nur noch schrottwert. An der Unfallstelle war auch die Freiwillige Feuerwehr Lichtenau zur Verkehrsregelung und Ausleuchtung eingesetzt.

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar