Spannende Tennis Mixed Meisterschaft im Sonnenschein

HEILSBRONN (Eig. Ber.)

Mitte September fanden bei herrlichstem Spätsommerwetter die jährlichen Vereinsmeisterschaften im Tennis statt. Es wurden heuer erstmals Mixed-Doppel gespielt. 14 Damen und 14 Herren waren gemeldet. Vom ehemaligen Daviscupspieler bis zu den 16-jährigen Juniorinnen. Die Spielpaarungen wurden nach Spielstärke zugelost. Es mussten alle Spiele im sogenannten „Round-Robin-System“ (jeder gegen jeden in zwei Gruppen) mit jeweils zwei Supertiebreaks gespielt werden. Die besten Paarungen jeder Gruppe trugen das Halbfinale aus. Diese waren in der Gruppe Eins Uschi Hinkl/Stefan Rabenstein gegen Gabi Post/Norbert Lauffer und Paula Birkmann/Christoph Birkmann gegen Susanne Scheiderer/Andi Wisniewski in der Gruppe Zwei. Nach spannenden und hochklassigen Halbfinals standen die Finalteilnehmer mit Uschi Hinkl/Stefan Rabenstein und Susanne Scheiderer/Andi Wisniewski fest. Als klarer Sieger gingen dann Susanne Scheiderer und Andi Wisniewski (ehemaliger polnischer Daviscupspieler) vom Platz. Es war alles in allem eine super gelungene Veranstaltung. Die Vereinsführung war sich darüber einig, dass dieser Modus auch im nächsten Jahr fortgeführt wird, da Spiel und Spaß nach der teilweise harten und intensiven Spielsaison der Mannschaftsspieler im Vordergrund stehen.

Foto: Privat

Werbung:

Über Habewind Informationsdienst

Dieser Inhalt wird bereitgestellt von Habewind Online

Schreibe einen Kommentar